Hilfe - Suche - MITGLIEDER - Kalender
Vollansicht: Makro für Werkzeugaufruf in Mazatrol
> CAM-Software > Mastercam
chestervomkortenhof
Hallo !

Wir sind auf der Suche nach einem Makro oder Postprozessor der uns die Werkzeugaufrufe in Mazatrol ausgibt.
Danach soll noch ein Unterprogrammaufruf für das dazugehörige ISO-Programm kommen.

Folgendes Problem:
Im Moment programmieren wir mit der VX/MR2 in ISO für MAZAK-Fräsmaschinen , wobei die Mazatrol und ISO-Programmierung gemischt wird.
Vom Mazatrol-Hauptprogramm wird also nach dem Werkzeugaufruf nur noch das ISO-Unterprogramm aufgerufen.

Ich stelle mir dieses folgendermassen vor:

Von den Werkzeugwegen in Mastercam wird entweder die Werkzeugbezeichung oder die Herstellerbezeichnung ausgelesen, also z.B. "SFR20 A" oder "Bohrer 10" für den Werkzeugaufruf in Mazatrol.

Danach wird die NC-Dateibezeichnung oder die Progr.-Nummer für den Aufruf Unterprogramm ausgelesen.

Dieser Postprozessor oder dieses Makro (Chook) steht also nur für Reihenfolge und Aufrufe von Werkeugen in Mazatrol.
Der EIA/ISO Postprozessor für die Werkzeugwege ist vorhanden!

Habe mal eine Textdatei von so einem Mazatrol-Programm angehängt.
Dieses sollte dann natürlich in dem Binär-Format vorliegen !

Gibt es jemanden der dieses Programmieren kann ? (evtl. WR-Rechnersysteme oder Camaix)
Ich denke, auch andere Kunden wären an so einem Post interessiert, da es die optimalen Mazatrol-Post's nicht gibt und nicht geben wird (ausser Camware, aber dort ist man ja wieder auf Mazatrol beschränkt).

Wenn es etwas hilft:
Wir arbeiten auch mit der Camware von MAZAK, jedoch ist das manuelle eingeben der Werkzeugaufrufe und Unterprogramme zu umständlich und schnell schleicht sich ein Fehler ein beim Aufrufen von 20 Werkzeugen !

Bitte Angebote schicken nach
dixierats@gmx.de
oder hier ins Forum schreiben

Mfg
chestervomkortenhof








coolsas
Hallo chestervomkortenhof,

ich kann mal schauen, ob ich da in der Richtung was tun kann, da ich auch unser Mazatrol-Chook programmiere, welches aber nicht über den OP-Manager läuft. Terminlich kann ich da aber keine Versprechungen machen, da ich erstmal probieren muß, ob und wie ich an die Daten des OP-Managers komme.
Von Camaix wird da im Binärformat nichts kommen, da die im Post für V7/8 unsere Routinen im Einsatz hatten.
Damals lief das mit den Werkzeugnamen im Mazatrol auch über die Namen in den Werkzeugparametern, so wie Du es haben möchtest.

Gruß,
coolsas
Camaix-sw
Hallo,
hier irrt Herr Schmidt von WR.
Wir sind sehr wohl in der Lage einen Postprozessor für Mazak - Fräsen M1 - 640M für Mastercam zu liefern.
Ausserdem kann über unser CamLink - Editor diese erzeugten NC-Sätze verwaltet und Editiert werden.
Ebenso kann über Mastercam auch die komplexe INTEGREX programmiert werden!
Kontaktieren Sie uns einfach.

coolsas
@Camaix-sw

ich glaube nicht, daß ich mich geirrt habe, denn

1. ist der Mastercam-Postprozessor für Fräsen Mazak M1-M640, von dem Sie geschrieben haben, doch wohl garantiert ein ISO-Post und KEIN Mazatrolbinärcode, so wie es chestervomkortenhof angefragt hat,

2. ist Camlink immernoch eine Griffo-Software, welche mit Mastercam nichts zutun hat

3. bezieht sich die Integrexprogrammierung in Mastercam, von der Sie geschrieben haben, wohl auch auf ISO-Programme im Gegensatz zum WR-Chook

4. habe ich nur geschrieben, daß von Camaix im MAZATROL-BINÄRCODE für Mastercam nichts kommen wird, ich weiß sehr wohl, daß Camaix Mastercam-ISO-Posts für alle Maschinen liefern kann und zusätzlich zu Mastercam auch die Griffo-Software verkauft

Also bitte richtig die Postings lesen.

Gruß
Karsten Schmidt, WR
singingSamson
Hi chester....,

ich mache das mit Camware, auf der Mazatrolebene, 3D-Programme aus DepoCam binde ich dann ein. Die Übertragung sämtlicher Programme zur Steuerung macht die Camware dann für mich. Allerdings machs ich es mir meistens einfach und lass die ISO-Programme einfach im TAPE-Betrieb einzeln blockweise laufen, für meine Belange reicht das in der Regel.
Camaix-sw
Hallo,

hier irrt Herr Schmitt von WR schon wieder!

zu 1. Falsch - Wir sind sehr wohl in der Lage den >Mazak - Binärcode< auszugeben.

zu 2. Richtig - CamLink ist ein Zusatzprodukt, der Binärcode wird hier direkt
aus Mastercam herraus eingelesen und kann dort editiert und simuliert
werden, wie auf der Mazak-Steuerung.
Ist aber nicht zwingend notwendig!

zu 3. Richtig - Die Integrex wird in DIN-ISO programmiert, kann mir auch nicht
vorstellen wie eine komplexe 3D-Kontur gefräst werden sollte und auch die
anderen 5-Achsbearbeitungen mit alle seinen komplexen Berechnungen!

Ps. Habe die Postings sehr wohl richtig gelesen! (Kenne auch die WR Software!)














Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2014 Invision Power Services, Inc.