Spinner TC 600 SMYC
    Teilezähler geht nicht,Kein Wasser durch GS

    Neues Thema Antworten Einstellungen
     
    Beitrag 10.11.2011, 17:32 Uhr
    spedy01
    Level 1 = CNC-Arena-Lehrling
    *
      Gruppe: Mitglied.DE
    Mitglied seit: 16.01.2006
    Beiträge: 5
    Wer kann helfen?
    Habe bei der Siemens 840D SL operate ein Programm erstellt,aber der Teilezähler zählt nicht.
    Was mache ich falsch??

    2.Problem :
    Kann man durch die Gegenspindel Kühlmittel laufen lassen,mit welchem M-Befehl??
    TOP     Zitieren Antworten
    Beitrag 10.11.2011, 17:53 Uhr
    InTex
    Level 7 = CNC-Arena-Professor
    *******
      Gruppe: Mitglied.DE
    Mitglied seit: 19.02.2007
    Beiträge: 3.685
    ZITAT(spedy01 @ 10.11.2011, 18:32 Uhr) index.php?act=findpost&pid=355805
    Wer kann helfen?
    Habe bei der Siemens 840D SL operate ein Programm erstellt,aber der Teilezähler zählt nicht.
    Was mache ich falsch??

    2.Problem :
    Kann man durch die Gegenspindel Kühlmittel laufen lassen,mit welchem M-Befehl??


    Wie zählt dein Zähler? Über R-Parameter? Das geht eigentlich immer.


    --------------------
    Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

    Grüsse aus dem Harz - InTex
    TOP     Zitieren Antworten
     
    Beitrag 10.11.2011, 18:49 Uhr
    hapo
    Level 7 = CNC-Arena-Professor
    *******
      Gruppe: Mitglied.DE
    Mitglied seit: 10.03.2005
    Beiträge: 1.212
    ZITAT(spedy01 @ 10.11.2011, 17:32 Uhr) index.php?act=findpost&pid=355805
    Wer kann helfen?
    Habe bei der Siemens 840D SL operate ein Programm erstellt,aber der Teilezähler zählt nicht.
    Was mache ich falsch??

    2.Problem :
    Kann man durch die Gegenspindel Kühlmittel laufen lassen,mit welchem M-Befehl??


    Über ShopTurn sollte der Stückzähler eigentlich funktionieren. Wenn du allerdings vor dem Programmende zurückspringst, läuft der Programmzeiger nicht über das M30.
    Im Programmschritt "Programmende" kannst du die Soll-Stückzahl einstellen.
    Den M-Code für die Gegenspindelspülung kannst du im Maschinenhandbuch nachlesen. (Suche nach:"Liste der M-Befehle). Funktioniert aber nur, wenn auch die optionale Drehdurchführung vorhanden und angeschlossen ist.


    --------------------
    Gruß hapo

    THIS MACHINE HAS NO BRAIN - USE YOUR OWN! IF YOU HAVE...
    Manches ist unmöglich, aber machbar. Anderes ist uns völlig unmöglich.
    ....wer lesen kann ist klar im Vorteil...
    TOP     Zitieren Antworten
    Beitrag 10.11.2011, 19:10 Uhr
    InTex
    Level 7 = CNC-Arena-Professor
    *******
      Gruppe: Mitglied.DE
    Mitglied seit: 19.02.2007
    Beiträge: 3.685
    Habe es in Operate, 2 mal durchlaufen lassen. Und R1 hat auch ordnungsgemäß gezählt.
    Angehängte Datei(en)
    Angehängte Datei  St__ckz__hler.jpg ( 83.99KB ) Anzahl der Downloads: 80
    Angehängte Datei  R_Para.jpg ( 85.86KB ) Anzahl der Downloads: 59
     


    --------------------
    Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

    Grüsse aus dem Harz - InTex
    TOP     Zitieren Antworten
     
    Beitrag 14.11.2011, 18:50 Uhr
    spedy01
    Level 1 = CNC-Arena-Lehrling
    *
      Gruppe: Mitglied.DE
    Mitglied seit: 16.01.2006
    Beiträge: 5
    ZITAT(hapo @ 10.11.2011, 18:49 Uhr) index.php?act=findpost&pid=355816
    Über ShopTurn sollte der Stückzähler eigentlich funktionieren. Wenn du allerdings vor dem Programmende zurückspringst, läuft der Programmzeiger nicht über das M30.
    Im Programmschritt "Programmende" kannst du die Soll-Stückzahl einstellen.
    Den M-Code für die Gegenspindelspülung kannst du im Maschinenhandbuch nachlesen. (Suche nach:"Liste der M-Befehle). Funktioniert aber nur, wenn auch die optionale Drehdurchführung vorhanden und angeschlossen ist.




    Das mit dem M30 ist ja richtig,weil ich im Dauerzyklus garnicht auf das M30 komme.
    Letzte Funktion war Ablageschale zurück- dann END
    Nur wo kann man in der Steuerung einstellen ,das der normale Zähler der Steuerung auch wirklich zählt??
    Sollstückzahl einstellen ist mir schon klar.

    Das mit der Spülfunktion habe ich jetz in einer Progr.-Anleitung für Arbeitsvorbereitung gefunden M8 und M98=... Funktion
    TOP     Zitieren Antworten
    Beitrag 14.11.2011, 19:11 Uhr
    hapo
    Level 7 = CNC-Arena-Professor
    *******
      Gruppe: Mitglied.DE
    Mitglied seit: 10.03.2005
    Beiträge: 1.212
    ZITAT(spedy01 @ 14.11.2011, 18:50 Uhr) index.php?act=findpost&pid=356086
    Das mit dem M30 ist ja richtig,weil ich im Dauerzyklus garnicht auf das M30 komme.
    Letzte Funktion war Ablageschale zurück- dann END
    Nur wo kann man in der Steuerung einstellen ,das der normale Zähler der Steuerung auch wirklich zählt??
    Sollstückzahl einstellen ist mir schon klar.

    Das mit der Spülfunktion habe ich jetz in einer Progr.-Anleitung für Arbeitsvorbereitung gefunden M8 und M98=... Funktion


    Für den Zähler probier mal M50.


    --------------------
    Gruß hapo

    THIS MACHINE HAS NO BRAIN - USE YOUR OWN! IF YOU HAVE...
    Manches ist unmöglich, aber machbar. Anderes ist uns völlig unmöglich.
    ....wer lesen kann ist klar im Vorteil...
    TOP     Zitieren Antworten
     
    Beitrag 16.11.2011, 16:15 Uhr
    spedy01
    Level 1 = CNC-Arena-Lehrling
    *
      Gruppe: Mitglied.DE
    Mitglied seit: 16.01.2006
    Beiträge: 5
    ZITAT(InTex @ 10.11.2011, 19:10 Uhr) index.php?act=findpost&pid=355821
    Habe es in Operate, 2 mal durchlaufen lassen. Und R1 hat auch ordnungsgemäß gezählt.






    Ursprünglich wollte ich eigendlich den Orginalzähler von der840d sl Operate nehmen.
    Dein Tipp ist so gans gut - zaehlt auch.
    Da ich noch keinen Stangenvorschub habe,lege ich z.ZT. eine Stange von ca. 800mm ein.
    Als z.B .
    N1111
    R10 =800 ; Stangenlänge
    R20 = 33 ; Teilelaenge
    R30 = 100 ; Restmat. in Zange

    Berechnung??? R40= R10-R30
    R50= R40/R20
    Problem: ungrade Anzahl
    Round R50 ?? ; Parameter R50 Runden

    Vor dem Ende N8888 If R50== R05 GOTO 9999
    R5=R5+1
    N9999 M00
    END
    Da kenn ich mich noch nicht so genau aus . Wer kann helfen??

    TOP     Zitieren Antworten
    Beitrag 16.11.2011, 18:08 Uhr
    InTex
    Level 7 = CNC-Arena-Professor
    *******
      Gruppe: Mitglied.DE
    Mitglied seit: 19.02.2007
    Beiträge: 3.685
    Hallo

    Was willst du damit erreichen?

    Was du aus einer Stange bekommst, kannst du dir ja ausrechnen..

    Dann brauchst du doch nichts anderes machen als die Wiederholung ein zuschalten.

    Soll Stückzahl und Ist Stückzahl bestimmen, und den Zähler zu aktivieren.
    Angehängte Datei(en)
    Angehängte Datei  Wiederholung_ja.jpg ( 88.87KB ) Anzahl der Downloads: 39
    Angehängte Datei  Z__hler_ein.jpg ( 85.47KB ) Anzahl der Downloads: 37
     


    --------------------
    Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

    Grüsse aus dem Harz - InTex
    TOP     Zitieren Antworten
     
    Beitrag 21.11.2011, 09:50 Uhr
    spedy01
    Level 1 = CNC-Arena-Lehrling
    *
      Gruppe: Mitglied.DE
    Mitglied seit: 16.01.2006
    Beiträge: 5
    ZITAT(InTex @ 16.11.2011, 18:08 Uhr) index.php?act=findpost&pid=356269
    Hallo

    Was willst du damit erreichen?

    Was du aus einer Stange bekommst, kannst du dir ja ausrechnen..

    Dann brauchst du doch nichts anderes machen als die Wiederholung ein zuschalten.

    Soll Stückzahl und Ist Stückzahl bestimmen, und den Zähler zu aktivieren.


    Hallo In Tex,
    das ist ja gerade mein Problem.
    Beim normalen Durchlauf kommt das Programm auf "ENDE" ,somit auf das M30, dannzählt der Zähler von 840D SL auch.
    Wenn im "Ende" wiederholen eingetragen wird (gibt hier nur diese Option durch togglen) ,zählt die Steuerung nicht mehr!!
    Kann mir vorstellen ,das eine Option nicht aktiviert ist,aber welche?? (Stangenlader??)
    M50 und M18 Tip gingen auch nicht.
    Lässt sich das "Ende" Programm irgendwie editieren und ändern ??
    TOP     Zitieren Antworten
    Beitrag 21.11.2011, 13:09 Uhr
    Donnerkeil
    Level 1 = CNC-Arena-Lehrling
    *
      Gruppe: Mitglied.DE
    Mitglied seit: 23.12.2005
    Beiträge: 17
    Hallo spedy01,

    wenn du M50 benutzt sollte imParameter 27882[1] auch 50 eingestellt sein.

    Dort wird festgelegt durch welche Funktion der Stückzähler aktiviert wird.

    Du gehst dazu über Inbetriebnahme-MaschDaten-Kanal MD-dann auf 27882[1] und trägst dort
    rechts die 50 ein, dann noch die Taste "MD wirksam setzen" und gut ist.
    Nun sollte bei M50 vor Ende des Programms auch der Stückzähler funktionieren.
    TOP     Zitieren Antworten
     
    Beitrag 07.12.2011, 17:13 Uhr
    hapo
    Level 7 = CNC-Arena-Professor
    *******
      Gruppe: Mitglied.DE
    Mitglied seit: 10.03.2005
    Beiträge: 1.212
    Wenn du mit R-Parametern rechnen willst:

    R1=800 ;Stangenlänge
    R2=100 ;Reststücklänge
    R3=33 ;Teillänge
    R4=ROUND((R1-R2)/R3) ;Stueck/Stange
    R5=0

    ANFANG:
    STANGENANFANG
    .....
    ;Bearbeitung mit "Stange ausziehen"
    .....
    R5=R5+1
    IF R5<R4-1 GOTOB ANFANG
    M30

    statt M30 könnte auch "ENDE" von ShopTurn stehen.

    Der Beitrag wurde von hapo bearbeitet: 07.12.2011, 17:16 Uhr


    --------------------
    Gruß hapo

    THIS MACHINE HAS NO BRAIN - USE YOUR OWN! IF YOU HAVE...
    Manches ist unmöglich, aber machbar. Anderes ist uns völlig unmöglich.
    ....wer lesen kann ist klar im Vorteil...
    TOP     Zitieren Antworten
    Antworten Neues Thema

    1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
    0 Mitglieder: